REGIONALES

Hier finden Sie alle unsere Bücher aus der Region. Sorgfältig ausgewählt, immer aktuell: 

SCHÄRDING

INNVIERTEL

OBERÖSTERREICH

BAYERN

MUNDART

Karl Bachmair

Karl Bachmair ist 1941 in Schardenberg geboren, seit 1965 dort verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes. Er erlernte das Schlosserhandwerk und den Landmaschinenbauerberuf und ist seit 1968 Schlossermeister.

Der „Mesner Karl“, wie er in seinem Umkreis auch genannt wird, absolvierte auf seinem zweiten Bildungsweg die Berufspädagogische Akademie in Linz und war von 1980 bis 2002 Berufsschullehrer für Metallberufe und Erzieher in der Internatsberufsschule Schärding. Seit 2002 ist er in Pension. Überwiegend Heiteres, aber auch Nachdenkliches, prägen in seinen bisher - über den Druck&Verlag Moserbauer, Ried – herausgegebenen 4 Büchern „Lach a wen-gerl!“ (1996), „Derlebt und derlost“ (2000), „Der Reim-Schmied“ (2005) und „Nix für u’guat“ (Okt. 2011) immer wieder seine Handschrift.
Karl Bachmair ist nicht nur in seiner Heimatgemeinde Schardenberg als Mundartdichter und Buchautor bekannt, sondern durch vielerlei Mundartlesungen und Auftritten auch im ganzen Sauwald bis hinüber ins benachbarte Bayern.

Wer ih bin? Is ganz leicht gsagt,
ih bin der Karl, wann wer fragt,
der Bachmoar, ja, an Schreibnam gnennt,
der Mesner Karl, wer mih kennt.

KArl Pumberger-Kasper



Vizepräsident des Stelzhammerbundes seit 2006
Geboren am 14.7.1957 in Gurten, wohnt in Gurten und ist dort seit 2003 Bürgermeister, verheiratet
4 Kinder, selbstständiger Tischlermeister.

Monika Krautgartner

Geboren am Pfingstsonntag 1961, zwei Kinder (Tochter Susi, 31 Jahre alt, Sohn Hermann Felix, 25 Jahre alt) in fester Partnerschaft lebend, ältestes von 5 Kindern eines Postbeamten, gebürtige Riederin, kurze Gastspiele in beinahe allen Rieder Schulen.
Erlernter Beruf: Zahnarzthelferin, später dann Fabriksarbeiterin, Postbeamtin, Büroangestellte, letztendlich freischaffend künstlerisch Tätige. Schriftstellerisch tätig seit 1992, Zeitungskarikaturistin, Kolumnistin, Liedertexterin und Kinderbuchillustratorin. Mitglied der IG-Autoren, zahlreiche Veröffentlichungen, Preise, Auszeichnungen (ihr Kommentar dazu: "meiner Seel´ - jetzt werd´ ich alt") Ihr bevorzugtes Thema: Frauenbefindlichkeiten, bei deren Darstellung sie Gefühle allerdings meist "ausleiht" (Krautgartner: "es gibt schon einige 100 Gedichte von mir - hätte ich alles Be- und Erschriebene selbst gefühlt, hätte ich längst einen Klescher") Ihre Texte sind selten gefällig, oft in für den ungeübten Leser schwer verdaulicher Mundart, trotzdem immer lohnendes Verweilziel.

Karl Bachmair: Der Reim-Schmied

Textprobe: ‘s Gspür
Vui Hirn und koan Herz,/ is wia a Weh ohne Schmerz,/ des kimmt mar nix vür,/ wo bleibt denn da ‘s Gspür?/ Ohne Gspür bist danebm,/ is der Tod für a Lebm,/ ohne Herz därfst net denga,/ mitn Hirn alloan kannst nix schenga!/ Mitn Hirn alloan kimmst net weiter,/ der mitn Herz denkt is gscheider,/ ‘s Hirn alloan bringt dar nix,/ is wia a Schuah ohne Wix./ Der Kopf is zán Denga/ und ‘s Herz is zán Schenga,/ ‘s Hirn und ‘s Herz, de ghörn zsamm/ und nennt ma „Gspür“ mitn Nam./ A den Wörterl, den kurzn,/ steckt ván Mitanand, d’ Wurzn,/ mehr Gspür brauch mar wieder,/ wia a Vogerl sein G’fieder./ Drum sag ih nuhmal:/ Der Kopf is zán Denga/ und ‘s Herz is zán Schenga,/ ‘s Hirn und ‘s Herz, de ghörn zsamm/ und nennt ma „Gspür“ mitn Nam.

14,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Bachmair: Lach a wengerl

Textprobe: ‘s Wasser
Der Fuchs Hans, der Baupolier/ hat amal ghabt, kimmt öfter vür,/ a Krankheit, de gar net zán Scherzn,/ áf der linkn Seit, am Herzn./ Und, weil des so a schwárer Fall,/ muass er sofort dráf ás Spital,/ er muass áf Intensiv glegt werdn,/ so schwár warn seine Brustbeschwerdn./ Der Hans hat God sei Dank nach Stundn,/ de kritisch Zeit guat überwundn,/ Pumpán schlag wieder was kann,/ mitn Hans geht ‘s wieder schön voran./ Bei der Visit sagt eahm der Bader:/ „Des und das, und ‘s Wasser hat er,/ sein Beuscherl bald in Ordnung is,/ und dass er wieder gsund wird, gwiß“./ Sein Frau, de hat eahm áh zuagred’t:/ „Alls“, sagt s’, „ja bald umigeht.“/ Dráf hat er sih zu ihr hingwend’t,/ „muass dar was sagn, du wart a weng:“/ „Doktán hán guat, ih muass s’ recht lobm,/ aber a Wasser soll ih habm,/ a Wasser han ih áf der Lunga,/ des gibt ‘s ja net, han nia oans trunga!“

14,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Bachmair: Derlebt und derlost

Textprobe: Unser Kramerin
Ja, d’ Kramerin, de schöne Maid,/ de is bekannt als rührigs Leut,/ is Hauptfigur im Guatberatn,/ gwiss ‘s beste Stück ván Kramerladn./ Dass ih zá der Sach gleih kimm,/ sie is bekannt áh durch ihr Stimm,/ de is kräftig, sehr beschwingt,/ sodass ‘s des ganze Gschäft durchdringt./ Ihr Stimmlag hat sih längst bewährt,/ weil mas schon bán Eingehn hört,/ ma braucht net fragn: „Is d’ Chefin da?“,/ ma geht an Ghör ganz oanfach nah./ Und iss im Gschäft mal mauserlstád,/ so iss bán Kramer direkt fád,/ oanmal war a so a Ruah,/ da war d’ Kramerin áf Kur./ Mir habm an Kramer áh gleih gfragt,/ wia eahm de Ruah da so behagt,/ draf moant er: „Es is wunderbar,/ es is de stillste Zeit im Jahr.“

14,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Bachmair: Nix für u'guat

Textprobe: Lukas, der Evangelist
D’ Rosl, de is Oma wordn,/ des schon zán ixtn mal,/ a Bua is ‘s wordn, drum fragt sie gleih:/ „Wia hoaßt ar denn, der Gsoi?“/ „An Buam, den toan mar Lukas taufm“,7 hat gleih der Papa gsagt,/ wia d’ Oma den Nam’ Lukas hört,/ wird s’ frei a weng verzagt./ „Was, Lukas tauft ‘s an Buam, náá geh,/ so hoaßt der Hund ván Wirt,/ wann s’ Luxi schrei’n bán Wirt z’ Stoabrunn,/ eahn’ Hund dahermarschiert.“/ „Geh Oma“, sagn s’, „was du grad hast,/ dassd’ gar so gspoassi bist,/ der Namenspatron ván Lukas, Oma,/ war doh Evangelist.“/ „An Gotteswoin“, sagt d’ Oma dráf,/ „ös macht ‘s mar ‘s Lebm gscheid schwá,/ iatzt is der Nam’, den der Bua kriagt,/ nuh evangelisch áh!“

14,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: Bürgermeister im Dorf

Sie haben es oftmals nicht leicht, die Bürgermeister, Vizebürgermeister, Gemeinderäte und all jene Personen, welche im Umfeld der Gemeinde ihren Dienst versehen. Mit seinen bekannt treffsicheren Aussagen skizziert Karl Pumberger-Kasper die Geschehnisse in der fiktiven Gemeinde Krasting. Skurril und gewürzt mit bodenständigem Humor erscheinen die handelnden Personen vor der Kulisse dörflichen Eigensinns, wobei einem das Lachen mitunter im Halse stecken bleibt. Der Bürgermeister, im Spannungsfeld verschiedener Interessen, begleitet den Leser durch die fünfzehn Kapitel kommunaler Merkwürdigkeiten. Die der Märchenwelt entliehenen Bezeichnungen der einzelnen Abschnitte sollen ein Hinweis darauf sein, manches trotzdem mit einem Augenzwinkern zu quittieren. ZUM AUTOR: Karl Pumberger-Kasper, seit mehr als zehn Jahren Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Gurten im oberösterreichischen Innviertel, ist mittlerweile weit über die Grenzen seiner engeren Heimat hinaus bekannt. Zahlreiche Lesungen aus seinen bisher erschienenen Büchern verschaffen ihm einen stetig wachsenden Leser- und Zuhörerkreis. Mit "Bürgermeister im Dorf" erscheint nun sein erstes Buch in Hochsprache, wobei nur die Dialoge in Innviertler Mundart gehalten sind.

16,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: Mit Butz & Stingl

Drei Jahre nach Erscheinen seines bislang letzten Mundartbuches meldet sich Karl Pumberger-Kasper in seiner kernigen Sprache wieder zu Wort. "Mit Butz und Stingl" soll die geistige Speise konsumiert werden, also auch das nicht so Schmackhafte, welches sich aber als durchaus bekömmlich erweist. Den Kern zu entdecken, nach einem genussvollen Kauen des Dargebotenen, garantiert auch im achten Buch des in Gurten im Innviertel beheimateten Autors ein vergnügliches Leseerlebnis.

14,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: obm is unt & unt is obm

Karl Pumberger-Kasper, 1957 in Gurten geboren, verheiratet und Vater von vier Kindern, lebt und arbeitet förmlich inmitten seiner Geschichten. Gerne bückt er sich um achtlos am Boden Liegendes, um es sprachlich verdichtet obenauf zu legen. Dort aber, wo die Luft dünner wird, schadet es nicht, den Boden unter den Füßen zu spüren. "Obm is eben unt und unt is obm." Möge sich der Leser in Pumberger-Kaspers 5. Buch einen Reim darauf machen.

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: aufgschnappt niedergschriebm

Karl Pumberger-Kasper lebt und arbeitet in Gurten. Seine Innviertler Heimat, die Mentalität und Lebensart der Menschen dieses einstmals bayrischen Landstrichs haben ihn von klein auf geprägt. Als Bürgermeister seiner Heimatgemeinde hat er das Ohr bei den Menschen. Aus den alltäglichen, oftmals erst auf den zweiten Blick erkennbaren Dingen schöpft er den Stoff seiner Themen. All das, was er "aufschnappt und niederschreibt" versteht er auch in der harmonischen Rundheit der Innviertler Mundart vorzutragen und ist somit ein guter Interpret seiner eigenen Werke

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: Hehna Augn Pflasta

Hehna, Augn, Pflasta, drei Begriffe, die uns im täglichen Leben begegnen und doch auf den ersten Blick nichts miteinander verbindet. Gerade den Umstand, dass sie in einem anderen Gebrauch als "Hühneraugenpflaster" zueinanderfinden, nützt der Autor. In seinen humorvollen Alltagsgeschichten findet der Leser immer wieder Spuren, die der Titel des Buches symbolisch anzudeuten versucht. ZUM AUTOR: Karl Pumberger-Kasper lebt und arbeitet in Gurten. Der seit über 30 Jahren vorwiegend in Mundart Schreibende ist langjähriges Mitglied des Stelzhamerbundes. Viele Lesungen aus seinen bisher erschienenen sechs Büchern machten ihn mittlerweile einem breiten Publikum bekannt.

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: Scheidakliabm und Öpfibrocka

Als guter Beobachter der Dinge verfängt sich Karl Pumberger-Kasper immer wieder im großräumigen Betätigungsfeld der Mundartdichtung. Mit der gewachsenen Sprache Situationen zu skizzieren und zu beleben, ist das Ziel seines Schreibens. Seit seinem Erstlingswerk "Scheidakliabm und Öpfibrocka" begeistert er in Innviertler Mundart. Weitere sechs Publikationen zeugen davon.

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Karl Pumberger-Kasper: Ebbs neichs

Mit seinem zweiten Buch knüpft Karl Pumberger-Kasper an den Erfolg seines Erstlingswerkes an. Der Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Gurten (OÖ) ist aktives Mitglied und Vizepräsident des Stelzhamerbundes und schreibt seit 35 Jahren vorwiegend in der vertrauten Sprache seiner Innviertler Heimat. In zahlreichen Lesungen begeistert er sein Publikum immer wieder durch die Treffsicherheit der Aussagen seiner Kurzgeschichten und Gedichte, sowie der Unverfälschtheit der Sprache.

14,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Monika Krautgartner: Krisn, Kitsch und Kokosbussal

Monika Krautgartner, geb. 1961, nennt sich „die Buchstabenmutter aus dem Innviertel“. Was ihre gelungenen und großteils heiteren Weihnachtstexte betrifft, ist eine geografische Ausdehnung des selbst gewählten Berufstitels weit über ihre engere Heimat hinaus mehr als zulässig. Längst liegen ihre Weihnachtsbücher in großer Zahl unter den Christbäumen der Nation und sorgen dort für Freude und weihnachtliche Stimmung

Gebunden, 88 Seiten, Erscheinungsdatum: 2011

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Monika Krautgartner: Kerzn, Keks und Katastrophn

Kekse, Kerzenschein, Tannenduft, Geschenke und der Festbraten - so stellt man sich ein gelungenes Weihnachtsfest vor. Doch was wäre das Geburtstagsfest des Christkindes ohne jene kleinen häuslichen Katastrophen, die kaum jemand so herzerfrischend wie Monika Krautgartner in ihrer umwerfend liebenswerten Art erzählt?
Gebunden, 80 Seiten, Erscheinungsdatum 2010

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Monika Krautgartner: Weihnachts-Christn und Adventspezialistn

Monika Krautgartner, geb. 1961, ist dem Zauber von Weihnachten verfallen wie kaum eine andere Schriftstellerin. Ihre heiteren, liebenswerten, den gelegentlichen Irrlauf rund ums Fest widerspiegelnden Geschichten machen mitunter selbst aus einem ausgewiesen Griesgram einen bebenden Weihnachtsengel.
Gebunden, 96 Seiten, Erscheinungsdatum: 2013

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Monika Krautgartner: Frohe Weihnachtn, liabs Christkind

Dieses Buch ist für alle, die ans Christkind glauben. Die Welt wäre arm ohne Christkind. Arm und kinderlos. Monika Krautgartner liebt das Christkind! Immer noch und immer wieder. Und das es in keinem ihrer Lebensjahre auf sie vergessen hat, macht sie glücklich. Und es lässt sie Jahr für Jahr ein kleines goldenes Glöckchen hören, dessen Klang mit nichts auf der Welt zu vergleichen ist und der sie einen gesegneten Moment lang wieder fühlen lässt: Du bist ein geliebtes Kind!
Gebunden, 64 Seiten, Erscheinungsdatum: 2008

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Monika Krautgartner: kurz vor Weichnachtn

Monika Krautgartner beschreibt in ihrer wunderbaren, unverkennbaren Art wie bunt und schön sich das Alltägliche kurz vor Weihnachten zeigt. Witzig, klug, herzlich und ganz nah am Leben sind ihre Geschichten. Köstliche Lektüre für Christkind-Fans!

Gebunden, 96 Seiten, Erscheinungsdatum 2012

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Krautgartner, Kronberger: Hochzeitsbräuche in Österreich: Bräuche, Geschichten, Gedichte und Anekdoten rund um den schönsten Tag im Leben

Knallende Peitschen, Böller am Morgen, blaue Strumpfbänder, Schwiegermütter, Familien-Clans und Brautstraußwerfen wer in Österreich den Bund fürs Leben schließen will, der muss meist mit traditionellen Begleiterscheinungen rechnen. Kein anderes Fest im Lebenskreis der Familien wird von so vielen schönen, liebenswerten, skurrilen, erstaunlichen und volkskulturell gewachsenen Bräuchen begleitet wie eine Hochzeit. Von Kärnten bis Wien, von Tirol bis nach Oberösterreich überall wird der Gang vor den Traualtar ein bisschen anders zelebriert. Liebenswerte Geschichten, herzerfrischende Gedichte sowie Anekdoten und Erzählungen prominenter Hochzeitspaare runden das heitere Sammelsurium zum schönsten Tag im Leben ab. Konsulentin Monika Krautgartner Grande Dame der oberösterreichischen Mundart und Redakteurin Sabine Kronberger Expertin für Volkskultur und Brauchtum laden auf eine Hochzeitsreise durch Österreich ein. Lassen Sie sich von den schönsten Hochzeitsbräuchen Österreichs bezaubern, entdecken Sie längst Vergessenes wieder neu, und gehen Sie in Ihren Gedanken und Erinnerungen noch einmal zu jenen Stunden zurück, als für Sie geschossen, gesungen und der weiße Schleier getragen wurde...
Gebunden, 160 Seiten, Erscheinungsdatum: 2015

29,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Der Bundschuh: Ausgabe 17

Heimatkundliches aus dem Inn- und Hausruckviertel. Schriftenreihe des Museums Innviertler Volkskundehaus.
Kurzer Auszug:
Wilhelm MAHLER: Steinzeit im Acker - Oberflächenfunde aus dem Bezirk Ried im Innkreis
René PLOYER: Ein römischer Gutshof zwischen Vöcklatal und Kobernaußerwald. Zu den Untersuchungen auf dem Haushamer Feld bei Pfaffing (Bezirk Vöcklabruck)
Peter FUSSL: Der "Kornregen" über dem Inn- und Hausruckviertel im Jahr 1570. Güte Gottes oder Vorbote des Weltuntergangs?
...
Hardcover 21 x 28 cm, 184 Seiten

18,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Doris Fürk-Hochradl: Kräuterrosi, ledig, sucht

Kräuterrosi, 62, ledig, sucht. eigentlich nichts. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben und ihrer Tätigkeit als Kräuterhexe des Dorfes, auch wenn ihre beste Freundin der festen Überzeugung ist, dass Rosi einen Mann braucht. Doch dann lernt sie den 'Bumshütten-Sepp' kennen, ihre beiden Kinder machen schwere Zeiten durch, und schließlich wird auch noch eine Leiche im Moor gefunden. Für Rosi ist das ruhige Leben ab jetzt vorbei, und sie beginnt ihre ganz eigenen Ermittlungen. Eine skurril-schrullige Hobbyermittlerin mit Helfersyndrom: herzlich-fröhliche Unterhaltung mit Hochspannung.

11,30 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Klaus Ranzenberger: Der Onkel Franz

Meine Tante Jolesch heißt Onkel Franz Wie Friedrich Torberg seine legendäre Tante Jolesch, gibt uns Klaus Ranzenberger seinen Onkel Franz an die Hand. Wohnhaft im schönen Innviertel, bringt er uns diesen Landstrich und seine liebenswerten Menschen näher. Er nimmt uns mit an Schauplätze wie den Stammtisch oder den Markt und gibt uns Einblick in Anekdoten und den Innviertler Sprachgebrauch. Auch autobiografische Erinnerungen des Autors fließen ein und zeichnen so ein höchst vergnügliches Sittenbild. An das unbeugsame gallische Dorf erinnert es, dieses Innviertel. Eine Genussregion ist es, geprägt von landschaftlicher Schönheit und reichem kulturellem Erbe. Und die Heimat eines bemerkenswerten Menschenschlages. Der Onkel Franz nimmt Sie mit auf eine Reise, die Land und Leute mit viel Humor und Herz beschreibt. Gönnen Sie sich das Vergnügen!

22,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Franz Engl: Schärding am Inn

DER Klassiker seit über 25 Jahren, mit vielen Bildern und geschichtlichen Hintergründen.

10,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Andrea Sedelmaier: Schärding - Geschichte eines Stadtbildes

Als Frau des "Stadtarchitekten" Wolfgang Sedelmaier, widmet sie sich in Ihrem Buch stärker den architektonischen Besonderheiten der Stadt, ohne auf die langjährige und ereignisreiche Geschichte zu vergessen. Viele Farbfotos und das schöne Format machen dieses Buch zu einem schönen Geschenk.

12,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Jutta Mairinger: Meine Verehrung, Herr Kubin!

Ein wahres Kleinod ist dieses Buch mit Geschichten von und um Alfred Kubin, dem berühmten Künstler aus Zwickledt. Jutta Mairinger bringt uns eine Seite des "Magiers von Zwickledt" näher, von der man gar nicht wusste, dass diese existiert.

15,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Thomas Winkler: Die schönsten Stadtplätze Österreichs

Das Herz der Stadt schlägt seit jeher auf dem zentralen Hauptplatz. Der hier abgehaltene Markt war seit dem Mittelalter Keimzelle und Triebfeder für die Entwicklung der Stadt. Auf ihn fokussierten sich Politik und Wirtschaft, dem urbanen Leben diente der Platz als schillernde Bühne.
Quer über den Kontinent findet man fantastische Platzanlagen, die die Wahrnehmung der jeweiligen Stadt auf ganz besondere Art und Weise prägen. Dass Österreich den internationalen Vergleich hier keineswegs scheuen muss, veranschaulicht fabelhaft der vorliegende Bildband. Er präsentiert eine erlesene Auswahl prächtiger Stadtplätze und beleuchtet anhand ihrer verschiedenen Eigenheiten wesentliche politische, gesellschaftliche, wirtschaft­liche und künstlerische Aspekte historischer Stadtentwicklung. Das Buch illustriert eindrucksvoll Österreichs breites Spektrum reizvoller Platzgestaltung, das von romantischer Idylle über bürgerliche Eleganz bis zu fürstlichem Prunk reicht.
Hardcover mit 176 Seiten im Format 29,7 x 24 cm
DIESES BUCH IST AUCH IN ENGLISCHER SPRACHE ERHÄLTLICH

34,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Anzenberger & Hoflehner: Oberösterreich Eine Reise zwischen Böhmerwald und Dachstein

Oberösterreich ist ein Land, das durch seine üppige Vielfalt fasziniert. Auf einer Entdeckungsreise durch das Land ob der Enns entsteht ein facettenreiches Kaleidoskop an Bildern und Begegnungen. Seine Landschaften, von den sanften, granitenen Hügeln des Mühlviertels über das Donautal und das Alpenvorland bis hinein in die Gebirge des Südens, prägten die Menschen, ihre Traditionen und ihre Art des Lebens und Arbeitens ganz unterschiedlich. Eine wechselvolle Geschichte drückte dem Land ihren Stempel auf, entlang des Weges begegnen uns Pionierleistungen aus Technik und Wirtschaft ebenso wie sakrale Monumente: Mächtige Klöster künden von Jahrhunderten geistiger Tradition und architektonischer Prachtentfaltung, innovative Unternehmen weisen den Weg ins 21. Jahrhundert. In Bild und Wort entsteht so eine repräsentative Zusammenschau Oberösterreichs, seiner weithin berühmten Ansichten und ungehobenen Schätze.

Flexibler Einband, 64 Seiten, 255 mm x 214 mm

4,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Melanie Wagenhofer: 50 Dinge, die ein Oberösterreicher getan haben muss

Wer von sich sagen möchte, er kennt das Land ob der Enns, der sollte einiges davon erlebt und erfahren haben und daran seine Kompetenz messen. Sich beim Bratlschießen zu messen, eine Werkstour durch die VOEST zu absolvieren, den LASK bei einem Spiel zu erleben und in Ottensheim in einer zum Hotelzimmer umfunktionierten Kanalröhre zu übernachten, gehört zur Identität der Oberösterreicher genauso dazu wie das Zwergerlschnäuzen am Pöstlingberg, Knödel und Most. Zumindest besucht haben sollte man auch den schönsten Ort zum Heiraten, das Schloss Orth. Die Unterwasser-Welt heimischer Flüsse erweitert die Sehenswürdigkeiten in Oberösterreich um einige Sensationen. Gen Himmel vervollständigt man sein Oberösterreich-Bild, indem man sich in schwindelnde Höhen auf eine Ebene mit dem Turmeremiten der größten Kirche Österreichs, dem Linzer Mariendom, begibt. Melanie Wagenhofer geht auf eine Reise durch Skurriles wie Romantisches, Schräges wie Althergebrachtes: Vom Gamsbartbinder und der Riesin von Pfaffstätt über die Bucklwehluckn in St. Thomas und dem Hamam im Zaubertal in Linz bis hin zu den Manövern des Dragonerregiments Nr. 15. Das Ergebnis ist ein spannendes Panoptikum durch die Vielfalt des Lebens im Norden der Republik Österreich.

19,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bergwandern in Oberösterreich

Sabine Neuweg und Alois Peham zeigen Ihnen 40 der schönsten Bergtouren in Oberösterreich und einige ausgewählte Touren in umliegenden Bundesländern. Ob allein, zu zweit oder in der Gruppe, Bergwandern ist eine sportliche Möglichkeit, die Schönheit der Landschaft zu entdecken und dem Alltagsstress zu entfliehen.
130 Seiten Spiralbindung

14,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit